*
Sprachauswahl
blockHeaderEditIcon

DE | EN

Praxiserfahrungen mit der NATHAL®-Methode

Debugging von Programmcode per Intuition

Als Hobby-Elektroniker hatte ich mein bislang anspruchsvollstes Projekt mit einem Arduino-Mikrocontroller in Angriff genommen. Ich verfüge über Grundlagenwissen über Programmierung, bin aber kein Profi.

Mein Programm hat den Speicher bereits des Chips bereits voll ausgelastet. Natürlich funktionierte es nicht auf Anhieb, und so ging ich an die "Lieblingsbeschäftigung" jedes Programmierers: Das Debugging des Programms, d.h. die Fehlersuche. Ich muss im Nachhinein sagen: Ohne auf dabei auf Nathal zurückgreifen zu können hätte ich das Projekt wahrscheinlich wieder aufgegeben. Doch ich war durch die Fragetechnik wirklich in der Lage Fehler zu finden, auf die ich nie gekommen wäre. Einer der "dicksten Brocken" betraf z.B. ein Problem von Variablentypen, das nicht einmal in der Dokumentation beschrieben war! Statt mich darüber aber zu ärgern ging ich einfach den intuitiv empfangenen alternativen Lösungsweg, und siehe da: Es funktionierte einwandfrei. Statt Frust hatte ich so einfach nur Freude an dem Projekt, und fühle mich heute jeder noch so komplexen Herausforderung gewachsen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail